Datenschutzerklärung

1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite von ProMINT und Rechtsanwalt / Steuerberater Hauke Hagena (nachfolgend gemeinsam immer nur: ProMINT)

 

Wir, nämlich ProMINT und Rechtsanwalt / Steuerberater Hauke Hagena (nachfolgend gemeinsam immer nur: ProMINT), informieren Sie nachfolgend über die Verarbeitung von personen­bezogenen Daten durch ProMINT. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Online-Angebot von ProMINT unter der Domain promint.pro inklusive etwaiger Subdomains. Betroffen ist jede natürliche Person (insbesondere auch Vertreter, Mitarbeiter oder andere Kontaktpersonen von Auftraggebern von ProMINT), mit der ProMINT in einer Kommunikations­beziehung, in erster Linie in einer Geschäfts­beziehung steht. Eingeschlossen sind auch Geschäftsbeziehungen, die erst im Anbahnen begriffen sind.

 

ProMINT ist als Rechts- und Steuerberatung stets ein besonderer Geheimnisträger. Von Berufs wegen sind daher Vertraulichkeit und Schutz aller Informationen lebensnotwendig für uns. ProMINT verarbeitet Daten, vor allem auch die personenbezogenen Daten nur, sofern und soweit dies gesetzlich zulässig ist. In erster Linie richtet sich dies nach der EU-Datenschutz-Grund­verordnung („DSGVO”) und dem Bundes­daten­schutz­gesetz („BDSG“).

 

Bei Fragen zum Datenschutz (u. a. auch zu dieser Datenschutzerklärung und zu unserem Umgang mit Daten) wenden Sie sich bitte an eine der unten genannten Kontakt­adressen.

 

2. Zuständigkeiten und Kontaktdaten

 

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Hauke Hagena

Bödekerstraße 45

30161 Hannover

Telefon +49 511 47 37 48 – 38

Telefax +49 511 47 37 48 – 35

pro(at)promint.pro

 

3. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der ProMINT-Webseiten

 

3.1. Allgemein

 

Wenn Sie die Webseite www.promint.pro zur Information besuchen, erhebt ProMINT lediglich Zugriffsdaten, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden. Dies umfasst beispielsweise

 

  • Ihre Online-Kennungen (u. a. IP-Adresse, Session-ID, Geräte-ID),
  • die Namen der angeforderten Dateien (d. h. welche Texte, Videos, Bilder usw. Sie sich auf unseren Websites angeschaut haben),
  • möglicherweise die Webseite, von der aus Sie unsere Websites aufrufen,
  • die Spracheinstellungen Ihres Browsers, ggf. Fehlerberichte sowie die Zeitpunkte der einzelnen Zugriffe,
  • Informationen zu Webbrowser und Betriebssystem, das Sie verwenden.

 

Diese Informationen sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Die Zugriffsdaten werden dabei kurzfristig in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Dies ermöglicht es uns, unsere Websites im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten und technische Ausstattung unserer Nutzer laufend zu optimieren und weiterzuentwickeln sowie Störungen und Sicherheitsrisiken zu beseitigen. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert und nach anschließender Anonymisierung archiviert.

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unserer oben genannten berechtigten Interessen).

 

3.2. Cookies

 

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität unserer Webseiten sicherzustellen. Cookies sind kleine standardisierte Textdateien.

 

Sie ermöglichen die lokale Speicherung von Informationen wie beispielsweise Spracheinstellungen und temporäre Identifikationsmerkmalen. Damit werden also Informationen über das Nutzungsverhalten beim Besuch einer Webseite gespeichert und auf dem Computer des Nutzers abgelegt. Diese Informationen stehen für spätere Aufrufe dieser Webseite zur Verfügung. Der Server, der das jeweilige Cookie gesetzt hat, kann bei nachfolgenden Webseiten-Aufrufen diese Informationen abfragen. Dies verbessert den Nutzungskomfort (beispielsweise zur Nutzung der Zurück-Funktion in Ihrem Browser).

 

Sie selbst können in den Einstellungen Ihres Browsers erkennen, welche Cookies verwendet werden, und diese dann ggf. löschen. Die Browser-Einstellungen können Sie auch gemäß Ihren individuellen Wünschen konfigurieren. Es ist dabei u. a. möglich, die Annahme von Cookes von Drittanbietern oder sogar von allen Cookies ablehnen. Jedoch – dieser Hinweis sei erlaubt – können Sie vielleicht bei einer entsprechenden Konfiguration nicht alle Funktionen unserer Webseiten nutzen.

 

Unsere eigenen Cookies sollen Ihren Besuch auf unseren Webseiten nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Solche Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

 

Wir löschen Session Cookies in der Regel, wenn die jeweilige Sitzung im Internet beendet wird.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Weitere Informationen über Cookies beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

 

3.3. Ihre Nachrichten über das Kontaktformular

 

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, um ProMINT eine Nachricht zu schicken, so erfasst ProMINT alle Angaben und Daten, die Sie in und in Zusammenhang mit der Nachricht mitteilen. Die Pflichtangaben, die im Rahmen des Kontaktformulars zu machen sind, werden durch * oder durch Hinweise kenntlich gemacht.

 

Ihre Angaben und werden von ProMINT ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Die dabei anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Eine über die obige Beschreibung hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Nachrichten und Mitteilungen, kann ferner nach Einholung Ihrer Einwilligung erfolgen (z. B. wenn ein Mandatsverhältnis zustande kommt).

 

Rechtsgrundlage für die oben beschriebene Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Soweit Sie in die weitergehende Weitergabe oder anderweitige Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten eingewilligt haben, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

4. Webanalyse

 

Die Webseiten von ProMINT benutzen Matomo (früher Piwik genannt), eine Open-Source-Analyseplattform der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011, Wellington, New Zealand. Im Rahmen der Reichweitenanalyse werden die folgenden Daten verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

 

Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von einer Woche. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Weitere Informationen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Matomo.

 

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten Gestaltung und kontinuierlichen Optimierung unserer Website.

 

Nutzer können der Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss.
 

Die Logs mit den Daten der Nutzer werden nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

 

Bitte beachten Sie, dass auch der Matomo-Deaktivierungs-Cookie dieser Website gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies entfernen. Außerdem müssen Sie, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden, die Deaktivierungsprozedur nochmals absolvieren.

 

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Auswertung des allgemeinen Nutzungsverhaltens).

 

5. Löschung

 

Soweit nicht zuvor bereits anders erklärt, speichert und verwendet ProMINT Ihre Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder zu den Zwecken, zu denen die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. In der Regel löscht ProMINT Ihre personenbezogenen Daten in den Logdateien nach Ablauf von 8 Wochen.

 

Außerdem löschen wir Session Cookies in der Regel, wenn die jeweilige Sitzung im Internet beendet wird. 

 

6. Ihre Rechte

 

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, was im Einzelfall zu prüfen ist, haben Sie das Recht, Informationen über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen und Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenübertragbarkeit) zu erhalten. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

 

Sie haben in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten das Recht, sich mit Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. 

 

7. Sicherheit

 

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen, soweit die Daten durch uns verarbeitet werden.

 

8. Änderung dieser Datenschutzinformation

 

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Daten-schutzinformation kann jederzeit auf der Webseite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

9. Kontakt

 

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Webseite können Sie jederzeit an ProMINT wenden: pro(at)promint.pro .