TaxDEFENCE - Prüfungen

 

Zahlreiche Behörden sind berechtigt, Prüfungen beim Bürger vorzunehmen. Wenn die Prüfungen nicht in der Behörde selbst, sondern beim Bürger durchgeführt werden, werden sie Außenprüfungen genannt. Da die Prüfungen zudem meistens betriebliche Aktivitäten betreffen, wird statt Außenprüfung regelmäßig von Betriebsprüfung gesprochen.

 

Die bekanntesten Betriebsprüfungen sind die steuerlichen Betriebsprüfungen der Finanzämter (Landessteuerverwaltung)  und die sozialrechtlichen der Sozialversicherungsträger (Krankenkassen, Rentenversicherung, Knappschaft etc.).

 

Eine sehr machtvolle Behörde ist auch die Zollverwaltung (Bundessteuerverwaltung). Sie ist vor allem mit Prüfungen zur Aufdeckung der Schwarzarbeit und der illegalen Beschäftigung sowie der Kontrolle des Außenhandels (Importkontrolle, Exportkontrolle, Zölle, Einfuhrabgaben, Ausfuhrabgaben) beauftragt.

 

Eine Betriebsprüfung ist – wie jede Außenprüfung – ein vollständiger Scan, ein Durchröntgen des Steuerpflichtigen. Das Finanzamt kann Zugriff auf so gut wie fast alle betrieblichen Unterlagen verlangen. Unterlagen bedeutet sowohl klassisch in Papierform. Soweit aber relevante Daten digital vom Steuerpflichtigen genutzt werden, kann das Finanzamt diese vor allem auch digital herausverlangen. Dies eröffnet den Weg zur digitalen Außenprüfung. Auch die Auswertung findet digital und unter Einsatz von mathematisch-statistischen IT-Methoden statt.

.

TaxDEFENCE - Steuerliche Betriebsprüfung

 

Betriebsprüfung – bitte machen Sie sich steuernackt.

 

Eine Betriebsprüfung ist – wie jede Außenprüfung – ein vollständiger Scan, ein Durchröntgen des Steuerpflichtigen. Das Finanzamt kann Zugriff auf so gut wie fast alle betrieblichen Unterlagen verlangen. Unterlagen bedeutet sowohl klassisch in Papierform. Soweit aber relevante Daten digital vom Steuerpflichtigen genutzt werden, kann das Finanzamt diese vor allem auch digital herausverlangen. Dies eröffnet den Weg zur digitalen Außenprüfung. Auch die Auswertung findet digital und unter Einsatz von mathematisch-statistischen IT-Methoden statt.

 

Betriebsprüfung

  • macht nervös.
  • bedeutet Stress.
  • führt zu Panik.
  • manchmal auch blanker Angst.

 

ProMINT nimmt Ihnen die Angst und lässt keine Panik zu. Wir scannen und röntgen Sie und Ihr Unternehmen einmal Probe, filtern die kritischen Sachverhalte heraus und bereiten Sie vor. ProMINT ist einziger Ansprechpartner für das Finanzamt. Wir entlasten und schützen Sie. So beseitigen wir die letzte Nervosität und reduzieren die Betriebsprüfung auf einen normalen Kundenkontakt.

 

TaxDEFENCE - Sozialrechtliche Betriebsprüfung

 

Eine sozialrechtliche Betriebsprüfung beschränkt sich prinzipiell auf Beschäftigungsverhältnisse und Scheinselbständigkeit. Auch wenn hier die Hosen nicht komplett runtergelassen werden müssen, kann es sehr teuer werden.

 

Das liegt vor allem an Mindestlohn und Scheinselbständigkeit.

 

Durchgeführt wird die Prüfung von den Sozialversicherungsträgern (u. a. Berufsgenossenschaften, Rentenversicherung, Knappschaft, Krankenkassen).

 

TaxDEFENCE - Prüfung Finanzkontrolle Schwarzarbeit

 

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Zollverwaltung prüft, ob Schwarzarbeit oder eine illegale Beschäftigung (z. B. von Ausländern ohne Arbeitsgenehmigung) vorliegen. Die Prüfungen finden meist ohne Voranmeldung statt.

 

TaxDEFENCE - Zollprüfungen

 

Die allgemeinen Prüfungen der Zollverwaltung betreffen

 

a) das eigentliche Zollrecht:

 

  • Einfuhrabgaben
  • Ausfuhrabgaben
  • Einfuhrumsatzsteuer

 

b) vor allem aber das Außenwirtschaftsrecht, also:

 

  • Importkontrolle (u. a. Verbote,Beschränkungen)
  • Exportkontrolle (u. a. Verbote,Beschränkungen)
  • Warenursprung
  • Präferenz
  • Zolllager
  • besondere Zollverfahren (Versand, Zolllager, Verwendung, Veredelung)

 


 

 

ProMINT

Professionell. Proaktiv. Progressiv.

 

Rechtsanwalt und Steuerberater / Hannover (Germany)


TaxDEFENCE

Branchen / Bereiche / Begriffe